„Die Zahlen ließen den Entscheidungsträgern keine Wahl. Nur noch drei angehende Landwirte hatten sich für die diesjährige Eingangsklasse angemeldet.“ Siehe: Pressebericht am 18.12.2019 im Südkurier.

Was geschieht auf dem Land mit der Natur, wenn es die Landwirte nicht mehr gibt, die sie bewirtschaften? In der Natur lernt es sich auch sehr gut. Manche Menschen entspannen bei Naturgeräuschen der Vögel oder von Wasser. Der Rhythmus in der Natur ist etwas Altbekanntes. So wie auch der Rhythmus in der Erziehung der Kinder. Diese brauchen Halt und Regeln. Gewiss auch mal welche, die besprochen und umgestossen werden.